Kretische Hieroglyphen
Die 137 nur zum Teil entzifferten kretischen Piktogramme (davon 32 Logogramme, vier Zahlzeichen für 1, 10, 100 und 1000, ein Worttrennungsstrich und ein Kreuz, welches vermutlich den Textanfang andeutet) aus dem 2. Jahrtausend v. Chr. (20. bis 15. Jh. v. Chr.) stehen für ganze Wörter und repräsentieren hauptsächlich Dinge mit denen gehandelt wurde. Die wenigen bekannten Siegelinschriften und Vermerke auf sonnengetrockneten Tonbarren sind alle sehr kurz.








 

Kretisch Linear A
Kretisch Linear B
Kyprisch / Linear C
Eteokretisch-Griechisch


Kretische Hieroglyphen - TTF-Font
Linear A - TTF-Font
Linear B - TTF-Font
Linear C - TTF-Font


Donau-Kultur (Vinca-Kultur)
Ägyten


The Cretan Hieroglyphic Texts* (people.ku.edu)